image1 image2 image3 image1

Start

PDF Drucken E-Mail

 Kasseler Band upperGround

war am 25. Januar 2014

zu Gast im Rathauskeller Grebenstein

upperground
-----------------------------------------------------------------------------
 
Einen Konzertmitschnitt einzelner Stücke hat die
Band upperGround auf Youtube veröffentlicht.
 
 
 
 
 
is it a crime 

Die Kasseler Band upperGround spielte ein gemischtes Programm aus zeitgenössischem Jazz, Eigenkompositionen, Jazz-Standards und soulig/funkigen Stücken. Aufbauend auf jahrelange Musikerfahrung in den verschiedensten Bereichen (Pop, Rock, Funk, Soul, Jazz, Blues und Gospel) gelingt es upperGround, ihrer Musik einen eigenen Sound-Stempel aufzudrücken.

Die Kernbesetzung der Band besteht seit 2011 aus dem Gitarristen Thomas Kepper, dem Bassisten Christoph Stuhldreier und dem Schlagzeuger Alexander von Hohenberg.
Mit der Kasseler Sängerin Ronja Reiff präsentiere upperGround ein Programm zwischen Jazz und Soul, zwischen klassischen Standards und jazzigen Eigeninterpretationen ausgewählter Popstücke.
 
Der in gebürtige Grebensteiner Thomas Kepper bringt inzwischen 30 Jahre Bühnenerfahrung im Jazzbereich in die Band ein: Neben Konzerten mit fast allen Kasseler Jazzmusikern spielte er mit international bekannten Musikern wie Bill Ramsey, Inga Rumpf, Günter Baby Sommer, Barbara Thompson & Jon Hiseman, Jasper van’t Hof, Willem Breuker, Ack van Rooyen, Matthias Schubert, Heinrich Köbberling und Judy Rafat.
Konzertreisen mit Bigbands führten ihn nach Frankreich, England und Russland, sogar bis nach Sibirien. Erfahrungen als Musiker im Vorprogramm von Elvin Jones, John Scofield, Barbara Dennerlein, John Abercrombie, Philipp van Endert u. a. formten den Wunsch, den eigenen “Jazz-Horizont“ kontinuierlich zu erweitern - daher nimmt er seit nunmehr 11 Jahren an internationalen Jazzworkshops teil.

Christoph Stuhldreier genoss Unterricht in klassischer Gitarre, E-Gitarre und E-Bass. Er absolvierte die C-Prüfung für Rock, Pop und Jazz und sammelte Live-Erfahrungen in Deutschland und den USA.
Er ist seit vielen Jahren in unterschiedlichen Besetzungen (u. a. auch im Musicalbereich) als Gitarrist und Bassist aktiv.

Alexander von Hohenberg begann im Alter von 12 Jahren mit dem Schlagzeugspielen. Es folgten einige Jahre Privatunterricht bei Kassels Szene-Schlagzeuger Uli Vogeltanz. Durch diverse Schlagzeug-Workshops (u.a. bei Benny Greb, Jost Nickel, Udo Masshoff) konnte er sich fortlaufend weiterbilden. Nach musikalischen Betätigungen in der Gospel Szene (u.a. Njeri Weth, Peter Hamburger), Chorbegleitung und Begleitung von Rock und Pop-Gruppen spielt er nun bei upperGround.

Gastsängerin Ronja Reiff singt seit nunmehr 15 Jahren in verschiedenen Rock-, Pop- und Funk-Formationen. So konnte sie vielfältige Bühnenerfahrungen sammeln (z.B. mit der Crossoverband "GIZ", auf zahlreichen Funksessions im Kasseler Kulturzentrum “Schlachthof“ oder mit der Hausband der Kasseler Szene-Kneipe “Fiasko“).
Vor ca. 10 Jahren entdeckte sie ihre Liebe zum Jazz und tritt seit 2005 u. a. im Duo mit dem Gitarristen Markus Hübenthal auf (“C 'n B Acoustic Duo“).
 
Video:
upperGround-Auftritt bei der langen Jazznacht im Gleis 1 (06.10.2012)

http://www.youtube.com/watch?v=ntEJ8H8Ak3E

Audio:
http://www.myspace.com/uppergroundjazz

Kontakt:
Thomas Kepper
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.