image1 image2 image3 image1

Start Aktuelles

Dylan-Art PDF Drucken E-Mail

  Zurück zu: Startseite

BOB-DYlAN-ART - Das Original mit einfühlsamen Übersetzungen

Christine, Jörg und Lutz Götzfried waren am 13. November Gast im Grebensteiner Rathauskeller

Weitere Fotos der Veranstaltung -
bitte folgen Sie dem Link oder klicken
Sie das Foto an weiter

****************************************************************

„Ein kulturelles Experiment“ nennen es Jörg und Lutz Götzfried, doch das einzige Experiment daran ist es vielleicht, die Zuhörer erst einmal in den Rathauskellerl zu bekommen. Denn Dylan-Fans sind nicht gerade die Mundartfreaks, und umgekehrt gilt wohl im Schnitt das Gleiche. Aber in Grebenstein war dies kein Problem, das Publikum im vollbesetzten Rathauskeller war neugierig.

Wer erst die Beiden auf der Bühne erlebt, muss indessen begeistert sein: zwei nach außen grundverschiedene Brüder, die sich auf der Bühne zu einem höchst bemerkenswerten Team verbinden. Lutz Götzfried (links) der Übersetzer und zugleich Musiker auf zahllosen Instrumenten ist, und Jörg Götzfried als der Sänger und Musiker – gemeinsam bringen sie Mundartfans wie Dylan-Fans zur Begeisterung.
 
Jörg Götzfried, vor Jahren der Gründer der „Dylan Dreams“ www.dylans-dream.de und Gitarrist und Sänger im Duo, bringt viel vom klassischen Dylan-Sound auf die Bühne. Lutz Götzfried, schon äußerlich der Bodenständigere, verblüfft jedoch am stärksten, wenn er im breitesten, aber recht gut verständlichen Mittelhessisch und mit sehr viel Ausdrucksstärke die Dylan-Texte rezitiert. Und er rezitiert tatsächlich, intensiv wie auf einer Theaterbühne, einfühlsam und lyrisch wie man es von diesem Mann kaum erwartet.
 
Wer einmal „Tambourine Man“ oder den Titelsong „Forever Young“ in diesem leicht  angehauchten Hessisch  übersetzt bekommen hat, wird seine heiß geliebten alten Platten oder seine Dylan-CDs in Zukunft mit einem ganz anderen Gefühl im Bauch hören. 

Denn so sehr man sie auch kennt – noch nie wurden einem die Texte so einfühlsam verdeutlicht wie von den beiden Götzfried-Brüdern, zu denen sich als Special Guest auch noch Christine Götzfried als Sängerin gesellt.

Das Grebensteiner Publikum war restlos begeistert und ohne eine Zugabe durften die Götzfrieds nicht von der Bühne.

Ein super Konzert in einem tollen Ambiente.

 
Kontakt:
Lutz Götzfried, Am Erlengraben 48, 35037 Marburg
06421/21204   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Christine & Jörg Götzfried, Sternstraße 18, 34123 Kassel
0561/55736    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.